Star Trek als Zukunft?

Ich bin gerade wieder auf einem Star Trek Trip. Ja ja…ich weiß….bekloppt und so, aber ich mag die Serie nun mal und auch deren Ableger. Und daher hab ich mir jetzt mal wieder Deep Space 9 reingezogen. Anfänglich ist die Serie etwas lahm, aber dank des Dominion kommt es dann doch noch mal in Schwung. :-)

Quelle: http://www.classyartwork.com

Quelle: http://www.classyartwork.com

Wie auch immer. Ich hab mich aber heute mal wieder gefragt, wie es wohl in drei- oder vierhundert Jahren sein wird.
Werden wir wirklich das Weltall erobert haben? Werden wir andere Spezies kennengelernt haben? Wird es sowas wie “Überlichtgeschwindigkeit” geben und damit auch Reisen durch die Zeit? Und hat der Mensch gelernt sich und ander zu respektieren? Wird die Erde überhaupt noch unsere Heimat sein oder mussten wir “ausfliegen” auf Mars, Titan (Saturn-Mond) oder ganz woanders hin?
Haben wir Krankheiten in den Griff bekommen, die heute unheilbar sind? Mit Sicherheit werden neue dazu kommen, davon bin ich überzeugt. Wird es sowas wie Replikatoren geben, die einem alles herstellen, was in der Datenbank verfügbar ist? Essen auf Befehl – vielleicht fehlt da die Kultur, aber ich fänds geil. :-)

Ich würde gerne sehen, was nach meinem Tod noch alles kommt. Nicht, dass ich ewig leben möchte, aber ich könnt es mir gut vorstellen als “Seele“, “Geist” oder wie auch immer man das nennen möchte, weiterhin beobachten zu können, was mit der Menschheit passiert. Quasi von oben zugucken, ohne eingreifen zu können. Ich bin wirklich kein neugieriger Mensch, so im Allgemeinen zumindest nicht, aber in diesem Fall würde ich sonst was drum geben, wenn ich zugucken dürfte.:-)

Vielleicht hat uns Star Trek wirklich versucht auf die Zukunft vorzubereiten. Wer weiß, was da noch alles kommt. :-P

Zitat aus “Star Trek 4 – Zurück in die Gegenwart”:
McCoy: “Chemotherapie, das sind doch Methoden aus der Steinzeit! Dialyse? Mein Gott, dass ist ja finsterstes Mittelalter!”

2 Kommentare zu “Star Trek als Zukunft?”

  1. Also, ich bin ja ein totaler Star Trek Freak … Also kann ich deine Meinung voll unterstützen! Deep Space Nine hab ich noch nicht geguckt, aber die ganzen anderen Serien, Ist DS9 zu empfehlen?
    “england expects that every man will do his duty”

  2. Rooby sagt:

    Das wundert mich dann aber, dass du als “Star Trek Freak” DS9 nicht kennst. :-) Das ist ja nichts neues, sondern schon zig Jahre alt. Egal – es gibt Stimmen, die DS9 als zu langweilig beschrieben haben. Das stimmt z.T., denn anfangs dauert es etwas, bis Schwung in die Serie kommt. Aber wenn man durchhält, wir man mit Dominion und Co belohnt. :-)

    Bist Du ein England Fan?

Hinterlasse eine Antwort