Kurzes Gespräch mit Radio Fritz und Holgi

Gestern abend hab ich mal wieder den Blue Moon verfolgt. Der läuft auf Fritz, abends, für mich leider meist viel zu spät, weil ich unter der Woche ja nun mal arbeiten muss. Aber da ich gerade Urlaub habe, ging das mal wieder.

Thema war “Gewalt im Alltag”, weil sich gerade erst wieder ein krasser Fall von Gewalt in Berlin in der U-Bahn aufgetan hatte. Ihr habt’s vielleicht über die Nachrichten mitbekommen: ein junger Mann wurde in der U-Bahn angegriffen und brutal mehrfach gegen den Kopf getreten. Durch das beherzte Eingreifen eines anderen Typs konnten die Angreifer in die Flucht geschlagen werden, der am Boden liegende kam ins Krankenhaus.

 

 

LateLine

 

 

 

 

Blue Moon hat das Thema also aufgegriffen und ich fühlte mich ermuntert, meinen Senf dazu geben zu müssen.
Auf Lateline könnt ihr mein Gespräch mit Holger hören, wenn ihr mögt. Ist gleich von Anfang an, ca. 27 Minuten.

Ihr müsst das File (MP3) leider aber erst laden, das hat ca. 52 MB.
Klickt einfach links auf das Icon und schon lädt der Browser, was das Zeug hält. :-P

Nach einem Hinweis von @derTorstn pack ich euch noch den iTunes Link dazu.

Blue Moon

Falls ihr Interesse daran habt, die ganze Sendung zu hören, solltet ihr mit Blue Moon (Gewalt im Alltag Blue Moon mit Holger Klein vom 26.04.2011) anfangen. Denn Dienstags teilt sich Fritz die Sendezeit noch mit anderen Sendern in Deutschland, daher gibt es zwei Mediafiles. Blue Moon und LateLine.
Auch hier führt der Klick links auf’s Icon zum Download der MP3-Datei (ca. 56 MB).

Und auch hier noch der iTunes Link zum Blue Moon.

Und weil der @Fadenaffe mitgehört hat, hat er das auch schon getwittert. Was ich zwar ursprünglich gar nicht so schön fand, aber dann dachte – ach was solls. Du willst eh mit Podcasten anfangen. Wäre ein guter Einstieg um sich selbst mal wahrzunehmen und Feedback von euch einzuholen.

Also – wer es sich anhört sollte mir unbedingt mal Feedback geben: Bin ich zu schnell? Wie empfindet ihr die Stimme? Passt das so in Summe in euer Wohlfühlgehör? Also sagt mir einfach mal, ob ich mit dem Podcasten anfangen sollte oder eher nicht. Bin für jede Meinung dankbar. :-)

Zitat aus “Der Couch-Trip”:
“Man darf aber nicht Scheiße im Radio sagen. Hab ich Recht?”

13 Kommentare zu “Kurzes Gespräch mit Radio Fritz und Holgi”

  1. NupharLutea sagt:

    Du hast eine sehr angenehme Stimme und hörst Dich jünger an, als Du bist (soll jetzt nicht beleidigend klingen :D). ICH würd Deine Podcasts anklicken ;)

  2. Rooby sagt:

    Wooohh…danke!!!! Das freut mich. Und sich jünger anhören ist doch keine Beleidigung. :-)

  3. NupharLutea sagt:

    Naja, bevor Du es vielleicht anders auffasst als ich es meinte, schreib ichs lieber dazu… weisst ja, Internet und so, fehlende Mimik und der ganze Krempel ;)

  4. Rooby sagt:

    ach was, ich kenn dich doch. :-P

  5. NupharLutea sagt:

    Hihi, deswegen ja :D

  6. Da Na sagt:

    Ich hab ja schon gewunken, jetzt kommentier’ ich auch mal:
    Ich fand’s gut, inhaltlich & auch formell. Deine Stimme ist echt angenehm. Aber du bist irgendwie nicht auf den Punkt gekommen (Holgi hat’s „meta“ genannt ; )

    Wenn du ‘n Podcast machst ist das ehh anders, weil du da über Themen sprichst, die du aussuchst & du keinen Moderator hast.
    Was für ‘ne Art Podcast soll’s denn werden?

  7. Rooby sagt:

    Hmm…bin mir jetzt nicht sicher, ob du MICH gehört hast. Die Maus mit der Meta-Ebene war eine andere. Die lief in der Blue Moon Stunde. Ich bin die gewesen, die nicht im Blue Moon geredet hat, sondern die erste in der LateLine.

  8. Marco sagt:

    Du fandest das wirklich blöd, dass ich das tweetete? Also wenn du nicht gehört werden willst, solltest du nicht im Radio anrufen… Protipp :P

  9. Rooby sagt:

    Ich habs nicht so gerne, wenn man von meinem echten Namen auf meine Internetgeschichten zurückschließen kann und umgekehrt. Ich pass da eigentlich etwas auf, weil ich nicht will, dass falsche Infos an falsche Leute gehen. You know? Macht aber nix – ich habs dann ja genommen und finds ja inzwischen sogar gut. :-P

  10. Da Na sagt:

    @ Rooby doch, ich hab dich gehört. Die andere Tante mit dem komischen Namen aber auch, kann sein, daß das meta bei ihr war.
    Egal, du warst die mit dem Schlüssel in der Faust – das mach ich auch, wenn ich nach B (oder sogar C) raus muß ; )

  11. Rooby sagt:

    ah ok….ich dachte nur, weil nämlich der Fadenaffe auch erst nicht gerafft hat, dass die Sendung dann als Lateline weitergeht. Und die Meta-Frau war noch in der ersten Stunde. Aber gut gut….du hast mich am Schlüssel festgemacht. :-P

  12. Sebastian sagt:

    good fun. alte schlägerin ;) erzählen kannst du. versuch das einfach mal mitm Pott Carsten
    Dann bist du bestimmt auch nicht so energisch.

  13. Rooby sagt:

    he he he…danke danke. Ich war etwas aufgeregt, muss ich vielleicht dazu sagen. Ich war daher etwas atemlos und das hört man wohl auch. :-P

Hinterlasse eine Antwort