Morgen Wohnungsbesichtigung

Yeeeaaaahhh…endlich. Die erste Wohnungsbesichtigung steht an. Und das echt gute daran ist, dass es sogar im gleichen Ort UND in der gleichen Straße ist. Nur halt ein Stück weiter “oben”.

Eigentlich wollte ich heute noch einen Podcast sprechen, aber das heb ich mir doch für morgen auf. Wenn ich Glück habe, wird’s lustig. Also bzw. wenn ihr Glück habt, dann wird’s doof. Und ich rante. Oder auch nicht. Weil’s vielleicht ganz toll wird. Man weiß es nicht. :-p

Egal – ich geh morgen erst mal gucken, dann gibt’s Podcast, dann machen wir weiter.

 

Zitat aus “Harry und Sally”:
“Sie könnten es uns allen viel leichter machen, indem sie die Todesanzeigen im Wohnungsmarkt plazieren.”

Rooby sucht sich ‘ne Wohnung, Teil 2

So – es ist Zeit ins Land gegangen, nach meinem ersten Teil von “Rooby sucht sich ‘ne Wohnung”. Und es ist nichts passiert. Nada. Niente. Nothing.

Ich hab vor drei Wochen den Auftrag rausgegeben, einmal nachgefragt als sich nach 10 Tagen nichts getan hat. Aussage des Maklers war, dass es nichts passendes gäbe, er aber Kollegen mit einbezogen hat, um was für mich zu finden. Ok, ich ließ laufen. Nun sind drei Wochen rum. Ich fragte noch mal nach und bekam dann folgende Antwort:

 

“Es sind keine Wohnung verfügbar, die Ihren Ansprüchen entsprechen. Das größte Problem ist die Möglichkeit das Auto zu parken, denn Stadtwohnungen gibt es genug. Nur halt keine Parkmöglichkeiten.”


Ich bin nicht zufrieden. Da kann der Makler ja nichts für, aber das ist doch Mist. Wegen des Autos kann ich keine Wohnung finden, komm also aus dem Dreck hier nicht raus? Man ey…

Die Tipps von Brian und Da Na in den Kommentaren vom ersten Text sind natürlich von mir inzwischen auch trotz wenig Zeit berücksichtigt. Ich guck dann doch lieber noch selbst mit, sonst dauerts eventuell ewig. Danke an dieser Stelle für die Hinweise.

 

Zitat aus “Planet der Affen (1968):
“Merk dir mein Lieber, lass immer ein Banner wehen.” – “Wie bitte?” – “Den Banner der Unzufriedenheit.

 

Umbau fertig, für’s erste

Irgendwie ging das jetzt doch schneller, als ich dachte.
Das neue Theme läuft, Browsertests waren soweit erfolgreich, es gab bei keinem Probleme, alle zeigten was sie zeigen sollen (inkl. Android-Browser).

Herzlich Willkommen auf “Fressefreiheit” – Podcast & Blog.

Es gibt immer noch Kleinigkeiten, die ich machen muss, aber nichts, was die Funktionalität einschränkt. Nur Schönheitsgeschichten. Wie z.B. die alten Beiträge mal checken, was deren Darstellung angeht. Sieht manchmal schon komisch aus. Und ich würde gerne die Kommentare noch etwas anpassen, finde aber in der gesamten Übersicht aller Files im Editor keinen Eintrag zu denen. Aber irgendwo muss es ja stehen, also weitergucken.

Falls euch irgendwas auffällt, egal ob ne Funktion nicht sauber läuft oder es nur um Optik geht, meldet euch einfach. Ansonsten hoffe ich, dass euch das neue Theme gefällt und ihr mich weiterhin besucht.

Für alle, die meinen “Kaffee”-Blog in der Blogroll haben: bitte ändert den Titel auf “Fressefreiheit”, der Domainname hat sich nicht geändert. Was aber vielleicht auch noch mal kommt. Eventuell. Mal sehen.

 

Zitat aus “Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia”:
Junge, du machst dich ja, alles neu, ich staune ja nur noch, hast du dich verändert.

 

Mitten im Umbau

Wie ihr schon feststellen konntet, auf den ersten Blick, sieht es hier anders aus. Ich baue um. Und nenne den Blog, so wie auch den Podcast, Fressefreiheit.

Das ganze Geraffel wird sich über ein paar Tage ziehen, denn ich bin nicht der Meister der CSS und PHP Geschichten. Ein paar Fehler versuche ich jetzt schon den ganzen Abend  auszumerzen, aber so ganz klappt das noch nicht. Ich gebe aber nicht auf, es soll sich ja lohnen.

Und natürlich prüfe ich auch die Kompatibilität mit den div. Browsern, die ich aber bisher nur auf IE, Firefox und Rockmelt begrenzt habe. Opera und Co kommen nach, sowie der Check für die Mobilgeräte.

Irgendwann in den nächsten Tagen soll sich auch die URL (eigentlich ja der URL) ändern, aber soweit bin ich noch nicht. Daher habt bitte noch etwas Geduld. Inhalt kommt trotzdem weiterhin rein.

Zitat aus “XXX 2 – The next level”:
“Und wie sieht Ihr Plan aus?” – “Wir müssen uns ausserhalb der normalen Spielregeln bewegen.”

Nächste Folge von Fressefreiheit

Ansich wollte ich euch heute die nächste Folge vom Fressefreiheit-Podcast geben, aber nix is. Ich bin eben erst von ‘ner Dienstreise nach Hause gekommen, bin müde und angestrengt und hab einfach keinen Bock. Also von daher – nächste Woche wieder oder, wenn mir danach sein sollte, morgen.

Zitat aus “Joyride – Spritztour”:
“Ich hab kein Bock auf dummes Gequatsche über mich, meine Freundschaften oder mein Auto.”

iPad oder Niere? Was ‘ne Frage!

Gerade erzähl ich euch in einem etwas längeren Podcast über das Thema “Organhandel legalisieren”, da kommt auch schon folgendes rein:

Teen Sells His Kidney for an iPad 2

Der MindsDelight-Marco und der Niveaulimbo spielende Angelslayer haben mir den Text gleichzeitig zukommen lassen, danke an euch.
Krass daran ist, dass der 17-jährige die Niere umgerechnet für nur ca. 2300 Euro verkauft hat. Und nun geht’s ihm schlechter, aber verkauft ist nun mal verkauft. Dumm gelaufen würd ich mal sagen. :-(

Zitat aus “Apollo 13″:
“Ich will nicht, dass die ganze westliche Welt über meine Nierenfunktion Bescheid weiß!”

 

Demnächst auf diesem Kanal Teil II

Inzwischen hab ich mich weiter mit dem Thema Podcast vertrauter gemacht.
Ich hab Audacity installiert und inzwischen die esten Testläufe gemacht. Fade in und out geht, ist ja ansich auch echt simple. Rauschunterdrückung auch super, aber da ich zur Zeit nur ohne Mikro testen kann, ist die Sprachqualität natürlich noch nicht so, dass ich loslegen könnte. Handy hat sich nämlich in meinem Fall auch als unmöglich herausgestellt. Also – nächste Woche gibts Mikro und dann geht’s auch weiter mit der Testerei. Ich vermute also, dass ich den ersten Teil wirklich Ende der Woche veröffentlichen kann. Juchhuuuu… :-)

Zitat aus “Ocean’s Eleven”:
“Los gehts Mädels… die Schlüpfer fest halten.”

Demnächst auf diesem Kanal…

Nachdem ich jetzt auf verschiedensten Wegen ordentlich Feedback zu meiner Quatscherei erhalten habe, bin ich überzeugt, dass ich mit der Podcasterei anfangen werde. Der Gedanke hat sich jetzt echt festgesetzt und Ideen sind schon zu Hauf durch die Rübe gehuscht. Aber ich muss erst mal üben, also habt etwas Geduld.

Ich muss erst lernen, wie man die Aufnahmen nachbearbeitet etc. Anfangen werde ich wohl auch erst mal nur mit Aufnahmen, die ich direkt am PC gemacht habe, bzw. über das Handy. Wenn ich dann das Gefühl habe, dass es irgendwie “läuft“, dann werde ich wohl Semas Tipp aufgreifen und nen Rekorder kaufen, den ich überall nutzen kann. Also falls das mit dem Handy sich als zu schrottig erweist.
Erste Tests laufen heute noch an, so dass ich hoffe, spätestens Ende der kommenden Woche den ersten Podcast reinstellen zu können. Aber das ist nur mal ‘ne Schätzung. Wenn es dann doch erst übernächste Woche irgendwann was wird, werdet nicht ungeduldig. :-P

Zitat aus “Abgekartertes Spiel”:
“Das ist eine lange Geschichte. Bleibst du lang genug, sie anzuhören?”

BlaBlaMeter

BlaBlaMeter - jetzt kann man Verbalscheiße schon messen. :-P

Wer von uns kennt das nicht – man sitzt in nem Meeting und hört das ewige “Bla, bla, bla…”. Und damit meine ich Bullshitbingo oder einfach leere Phrasen, mit denen der Redner zwar viel spricht, aber so rein gar nichts sagt. Meeeehhhh….brauchen wir nicht.
Aber wer überprüft sich denn schon selbst? Neigen wir nicht alle dazu, dass wir so typische Schlagworte übernehmen? Quatschen wir nicht auch manchmal absoluten Bullshit und merken es vielleicht gar nicht wirklich?

Hier kommt die Lösung – das BlaBlaMeter. :-)

Gebt einfach euren Text ein und lass euch vom BlaBlaMeter sagen, wieviel Müll drin steckt. Bis jetzt hab ich noch Glück, liege im grünen Bereich, aber mich würde interessieren, was bei euch so rauskommt. :-)

Das Ding kam übrigens per Twitter bei mir an und ich glaube es kam von Guerillagirl.

Zitat aus “Crank”:
“Bla bla fucking bla!”

Podcasten oder Vloggen?

Podcasting? Mal schaun... :-) Ich saß hier neulich mal wieder so am PC rum, twitterte meinen Kopfspam vor mich hin und ärgerte mich mal wieder so ein bißchen darüber, dass ich nicht so richtig kreativ bin. Erste Reaktion von @Cynx war, dass ich vielleicht nur noch nicht meinen Bereich gefunden habe. Zweite Reaktion vom @dertorstn war, dass ich es doch mal mit Podcasten versuchen könnte, weil ich ja halt gut reden kann (was ich von mir selbst behaupte, was aber nicht zwangsläufig für euch stimmen muss. Ich sags nur schon mal so vorab.).
Und der Gedanke drehte sich im Kopf weiter, landete bei der @U_Did. Sie macht Videos, also einen Vlog (Videoblog). Das find ich super, ganz ehrlich. Ich mag ihre Art, sie quatscht toll, ist extrem sympathisch und witzig. DAS hätt ich auch gerne. ABER: ich will mich ja im Netz nicht zeigen, also doch wieder nur Podcast? Hmm…ich grübel mal weiter…mal sehen, ob was gutes bei raus kommt. Zumindest wäre reden vielleicht besser als schreiben. Denn dazu fehlt mir oft die Muße oder es läuft einfach nicht rund. Quatschen kann ich aber im Prinzip immer und überall. :-p 

Danke auf jeden Fall an euch für den Denkanstoß. :-)

Zitat aus “Aladdin”:
“Soll ich euch die Geschichte erzählen?”

Ich war noch mal “socialn”

Ich hab mir vorhin noch mal “The social network” angeguckt, aber diesmal im Original. Ich muss echt sagen, dass ich froh bin, den Film vorher auf deutsch gesehen zu haben. Der spricht im Original sowas von schnell, dass ich am Anfang echt Schwierigkeiten hatte. Aber wie eben immer, kommt der Film so noch mal besser rüber. Arme Wurst, der Mark.

Zitat aus “Elizabethtown”:
“Unser Erfolg ist die Originalität!”

X-Box ist auf dem Weg…jucheee

Kaum schimpf ich auf Freund Paul wird die lang ersehnte X-Box auch schon verschickt. Inzwischen kam eine Mail, dass das Paket unterwegs ist. Und das heißt, dass ich wohl morgen damit rechnen kann. Und ich hab frei – juuuuuuchhhhhhhuuuuuu. :-)

Zitat aus “Men in Black2″:
“Um Ihren Versandbedürfnissen nachzukommen, darf ich höflichst daran erinnern, dass alle Pakete vorschriftsmässig verpackt sein müssen.”

Heute ist wieder Guutrausch

Heute ist mal wieder Guutrausch, bei dem man manchmal echt günstig einen Schnapper machen kann. Angeboten wird so ziemlich alles. Technik, Schmuck, Grillkram, Spielzeug….es gibt für jeden was. :-)

Guutrausch

Das Angebot wechselt den ganzen Tag über immer wieder, also hin und wieder mal reingucken oder auf F5 drücken. :-)

Viel Spaß beim Shoppen.

Zitat aus “Land of the Dead”:
“Na gut Foxy, kauf ein bis zum Umfallen Baby.”

Neuer Vermieter mit Eigenbedarf

Ich bin gerade mal wieder total entsetzt.
Seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Vermieter. Mein erster Gedanke war, dass der bestimmt Eigenbedarf anmeldet, weil das ein recht kleines Haus ist (4 Wohnparteien) und die Leute eine größere Familie haben.
Mein Freund, rosa bebrillt wie er die Welt manchmal sieht, meinte nur “ach Quatsch, mach dir keinen Kopp“. Aber ich hatte Recht.
Heute erzählt mir mein 74-jähriger Nachbar, dass man ihn rauswirft. Eben wegen Eigenbedarfs. Der alte Herr kann kaum noch geradeaus laufen und soll jetzt in seinem Alter noch mal ganz neu anfangen? Super – zumal er leider auch keine Familie hat, die ihn stützen kann. Das kann ja echt heiter werden.
Dummerweise ist der Eigenbedarf in diesem Fall echt, also nicht anfechtbar. Aber menschlich ist das echt der letzte Dreck. :-(

Zitat aus “Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels”:
“Ich habe da ein ganz mieses Gefühl!”

Nix für nervenschwache…

Beim “Hamster” hab ich gestern einen Eintrag gefunden, der mich sofort gelockt hat – es geht um Tetris mal anders rum. Und zwar so,  dass einem immer ein Stein gegeben wird, der so gar nicht gut passt. Ich habs ein paar mal versucht bisher, aber es nicht geschafft mal ein paar mehr Zeilen abzubauen. 4 war mein persönlicher Rekord bisher. Ist eine coole Idee auf jeden Fall.

Hatetris by Sam Hughes

Zitat aus “Candy – Reise der Engel”:”
Wenn du aufhören kannst, willst du nicht. Wenn du aufhören willst kannst du nicht.