Katze schwer krank

von Rooby  /  in Kategorie: Schwarz

Hi,

ich wollte nur kurz melden, dass es mir gerade nicht so toll geht.
Eine meiner zwei Katzen ist so schwer krank, dass ich sie schlimmstenfalls einschläfern lassen muss, bestenfalls kann man das schwer kranke Bein amputieren. Ich bin damit ziemlich gestresst und leide vermutlich fast mehr als mein Tier, aber daher bin ich auch nicht in Stimmung über was anderes zu schreiben zur Zeit. Seht es mir bitte nach.

Ich lass euch wissen, was draus wird. Ende nächster Woche wird die Entscheidung frühestens fallen.

Meine Katze Sun

Anbei noch ein Bildchen von meiner Schatzkatze.
Sie ist 11 Jahre alt, wiegt unglaubliche 8 Kg, aber nicht weil sie zu viel frisst, sondern weil sie von Geburt an schon krank war und ihr Organismus irgendwie nicht sauber läuft.
Ihre Schwester, Moon, ist ganz normal schwer, knapp 4 Kg.

Wie auch immer – die Katze ist irgendwie am Arsch und ich mit. :-(

Zitat aus “Während Du schliefst”:
Was war das?” “Die Katze!” “Muss ja riesig sein!”

Erste Erfahrungen mit dem Motorola Backflip

von Rooby  /  in Kategorie: Milch + Zucker

So, ich hab inzwischen mit dem Gerät gespielt und schon das ein oder andere festgestellt. Kann sein, dass manches noch aus Unwissenheit als “nicht gut” bewertet wird, aber dann werde ich das korrigieren, sobald ich das heraus gefunden habe.

Messaging, Google-Mail, Motoblur :-(

Das Backflip kommt mit Motoblur, dem hauseigenen Produkt, mit dem man sein Netzwerk überschaubar machen kann. Also wenn man Twitter-, Facebook- oder sonst ein User ist, dann hift einem das die Übersicht zu behalten. Man kann aber auch einfach nur seine Mails und SMS zusammenfassen, wenn man, so wie ich weder twittert noch facebooked. :-) Man braucht also nicht die separaten Produkte öffnen (was man dennoch tun kann, wenn man Motoblur nicht nutzen will).
Der erste negative Punkt ist nun aber, dass man ausgerechnet seinen Google-Account da nicht reinkriegt. Ich hab mich jetzt auf diversen Seiten rumgeschlagen, um zu gucken, ob ich einfach nur zu blöd dafür bin, aber ich habe nichts dazu gefunden. Google-Mail ist ein eigener Punkt, der zwar in den Accounts gezeigt wird, die man hat, aber die Nachrichten daraus werden nicht in der Sammelansicht gezeigt. Ich hab dem Motorola-Support mal eine Mail geschickt und hoffe auf Antwort. Aber falls das hier einer liest, der weiß, wie das geht – ich bitte um Infos :-)

Bluetooth :-(

Ich hab natürlich auch als eine der ersten Aktionen versucht meinen PC bzw. mein Netbook mit dem Handy zu koppeln. Und genau bis dahin kommt man – man koppelt, aber danach kann man dennoch keine Daten transferieren, weil die Verbindung irgendwie nicht sauber zustande kommt, bzw. einem gesagt wird, dass das Gerät keinen Filetransfer unterstützen würde. Kann aber doch nicht sein. Auch da suche ich noch nach Lösung, aber es nervt natürlich schon, wenn man bei sowas simplen hängen bleibt.

Ladekabel

Das Ladekabel ist so ein Zwischending. Hat einen Vor- und einen Nachteil.
Vorteil: Das USB-Kabel steckt man nur noch in den Steckerkopf für die Strombuchse und schon kann man laden. Man hat also nicht zwei Kabel, sondern nur eins und den passenden Stromstecker dazu. Sehr gut.
Nachteil: das Kabel ist leider viel zu kurz, ca. 60 cm.

Verarbeitung :-)

Das Gerät ist solide verarbeitet. Da die Tastatur in diesem Fall außen angebracht ist, hat man darauf geachtet, diese lückenlos zu machen, damit kein Staub reinkommt. Das haben die Motos gut gemacht, denn auch die Haptik bleibt nicht auf der Strecke. Zumindest für mich nicht. Ich hab schon diverse Artikel gelesen, bei denen die Tastatur manchmal etwas bemängelt wird, angeblich auch wegen des schlechten Druckpunkts, aber ich hab mich in kurzer Zeit an die Tipperei gewöhnt und mach kaum Fehler. Zumindest nicht mangels aureichendem Druck oder so.
Die Klappfunktion fühlt sich geschmeidig und stabil an. Nur die Abdeckung des Gerätes für den Akku fällt dünn aus, aber das macht ansich nicht viel, weil das Gerät in zusammengeklapptem Zustand genau den Bereich schützt.

Backtrack :-)

Das ist mal eine echt gute Erfindung. Das Backflip hat auf der Rückseite des Monitors einen Touchpadbereich, mit dem man über das Display navigieren kann, ohne dass man also dauernd mit den Fettfingern drauf rumtippern muss. Hat Vorteile, weil man weniger Sauerei auf dem Display hat und weil man sich selbst nicht die Sicht nimmt, wenn man was macht. Klasse Idee.

Applikationen :-)

Es gibt natürlich auch hier viele Applikationen, die man nutzen kann. Der sog. Market ist installiert, man kann drauf los surfen und downloaden, was das Herz begehrt.
Eine erste Anwendung will ich gleich empfehlen: den EStrongs File Explorer (kostenfrei). Der ist übersichtlich und bietet alles an was man so braucht und der fehlt auf dem Gerät. Also generell ein Explorer.

So – das war es erst mal für heute. Ich werde mehr berichten, wenn ich mehr herausgefunden habe.

Zitat aus “Bang Boom Bang”:
“Wenn wat is, ich bin aufm Handy zu erreichen!”


Heute ist wie Geburtstag

von Rooby  /  in Kategorie: Milch + Zucker

Oh man – heute ist voll der Geschenketag.

Erstens: die X-Box ist angekommen und schon grundinstalliert (Netzzugang fehlt noch, mangels Kabel, kommt aber noch). UND – ich hab die noch mal für 10 Euro weniger bekommen, weil sich beim Paul der Preis reduziert hat. Somit hab ich jetzt einen Gutschein über 10 Euro über. Auch schön. :-)

Zweitens: ich hatte mir für heute den Kauf eines neuen Handys vorgenommen und auch umgesetzt. WUUUUUUAAAHHH….geiles Teil….Motorola Backflip. Here it is:

Motorola Backflip

Ist es nicht schön? Ja ja….klar….über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber ich finde es wirklich gelungen. Es liegt gut in der Hand, ist leicht abgerundet wie man sehen kann, hat “Motoblur” mit drauf, was das ganze Gesammel von verschiedenen Gadgets vereinfacht und ist in Summe einfach toll, weil es NICHT Windows Mobile nutzt. Denn es ist ein Android. Und nun werden wieder alle Google-Gegner aufschreien, aber hey – ich hab kein Problem mit Google und ich kann zum größten Teil selbst verwalten, was ich freigeben will. Also bitte Ruhe an der Front. :-)

Es ist zwar preislich ansich recht teuer, weil ich es ohne Vertrag genommen habe, aber ich konnte meine alten Geräte (Samsung Omnia und das noch ältere Nokia N95) abgeben und hab für die beiden noch 120 Euro erhalten, was ok ist. Für das Omina hatte ich nur einen Euro gezahlt, das war mal meine Vertragsverlängerung. Super Deal also und ich ging mit dem Schmuckstück aus dem Laden, um mich gleich mobil bei meinen Leuten zu melden. Was damit einfach super easy ist, im Gegensatz zu dem Omnia Mist.

Das reicht aber noch nicht. Es gibt noch
Drittens: ich hab für die X-Box Spiele gekauft. Klar, man will ja was damit anfangen. Und im Gamestop gibt es die auch günstiger, weil man gebrauchte kaufen kann. Also hab ich mir mal ein “Scene it” genommen, weil ich das so gerne mag und ein Kinofreak bin und ein etwas älteres Rollenspiel “Two Wo rlds“. Ob mir das gefällt oder nicht, weiß ich gerade nicht. Es ist ein Versuch. Ansich bin ich ja nicht so der Zocker, aber ich hab gerade voll Bock drauf.

So – los geht’s also mit Zocken und Handy kennenlernen.
Hach…ich bin ein Glückspilz. Auch deshalb, weil ich bis gestern noch etwas verloren glaubte, was Gott sei Dank wiedergefunden werden wollte. :-)

Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende, ich hab jetzt zu tun. :-)

Zitat aus “Alice im Wunderland”:
“Viel Glück zum Nichtgeburtstag für dich”

X-Box ist auf dem Weg…jucheee

von Rooby  /  in Kategorie: Espresso

Kaum schimpf ich auf Freund Paul wird die lang ersehnte X-Box auch schon verschickt. Inzwischen kam eine Mail, dass das Paket unterwegs ist. Und das heißt, dass ich wohl morgen damit rechnen kann. Und ich hab frei – juuuuuuchhhhhhhuuuuuu. :-)

Zitat aus “Men in Black2″:
“Um Ihren Versandbedürfnissen nachzukommen, darf ich höflichst daran erinnern, dass alle Pakete vorschriftsmässig verpackt sein müssen.”

Piraten in NRW

von Rooby  /  in Kategorie: Schwarz

Die einen sagen “stabiles Ergebnis”, die anderen “schwach abgeschnitten”.
So oder so – es wird jetzt wohl überlegt, ob man den Namen ändern sollte. Hm…

Wahlergebnis NRW 2010

Ich bin im Prinzip auch der Meinung, dass das Wort Pirat leider viel zu negativ belegt ist, als dass man damit einen Gewinn einholen kann. Aber der ist nun mal historisch entstanden und hat damit einen gewissen Wert innerhalb der Partei ansich.

Nun ist Politik leider aber auch nicht viel anders als Werbung. Viele Marken, jeder macht große, bunte Werbung, es wird mehr versprochen als gehalten werden kann. Und wenn die Piraten mehr Leute erreichen wollen, müsssen sie diesen Tanz leider mitmachen. Dummerweise hat sowas aber auch eine sehr unangenehme Kehrseite – man verliert dabei seine Ehre, Würde oder Profil. Wie auch immer man das nennen will. Fakt ist, man verkauft sich in dem Moment. Und schon haben wir den Salat. Leute gewinnen und sich dafür verkaufen? Oder sich treu bleiben und damit untergehen? Fragen über Fragen…. ich kann sie nicht beantworten. Vermutlich wäre der goldene Mittelweg wieder mal schön, aber aus meiner Sicht auch so unheimlich unrealistisch.

Zitat aus “Der kleene Punker”:
” Soso Ihr wollt also eine Partei Gründen?” ” Jaaa, die Kleene Punker Partei!” “Habt Ihr denn auch einen Slogan?” “Slogan”? “Ja irgend einen Wahlslogan der dem Wähler eure Ziele vermittelt.” “hmmm .. oh Ick wees, Dat Volk soll et Dufte ham!”

Paul verarscht mich :-(

von Rooby  /  in Kategorie: Schwarz

Schöne, neue X-Box..

Da hab ich doch vor geraumer Zeit, um genau zu sein am 29. April, eine schöne X-Box Arcade für mich beim Paul bestellt und die ist immer noch nicht da.
Nicht nur, dass sie nicht da ist, das Lieferdatum stand auch mal beim 06.05., heute steht’s beim 15.05. Schweinerei. Und ich wart doch so sehnsüchtig drauf. :-(

Zitat aus “Der Flug des Phoenix”:
“Los, ran Jungs, tempo, lasst Onkel Heinrich nich’ warten, macht ma’n bisschen. Sonst wird er ganz böse.”

Ich will wählen…los…lasst mich rein

von Rooby  /  in Kategorie: Milch + Zucker

England hat gewählt - oder hat es zumindest versucht .-)

Die Engländer haben ja gestern neu gewählt. Wer da nun gewinnt oder nicht, ist noch offen, ist aber auch nicht Inhalt meines heutigen Eintrags.
Ich find viel spannender, dass die Wahl anscheinend so gut vom Volk angenommen worden ist, dass die Beteiligung der Wähler größer war, als die Menge der Wahlzettel, und dass außerdem viele Bürger gar nicht mehr in die Lokale kamen. Was muss das für ein Andrang gewesen sein?

Könnt ihr euch vorstellen, dass in Deutschland so viele Leute wählen gehen, dass die Zettel ausgehen, bzw. man einfach nicht mehr dran kommt, weil die Zeit rum ist? Find ich schon enorm…
Hier die Nachricht dazu, aber der Abschnitt mit den Pannen kommt erst als zweites im Text. Also etwas runter scrollen bitte.

Zitat aus “Robin Hood – König der Diebe”:
“Interessantes Land. Dieses… England.”

Heute ist wieder Guutrausch

von Rooby  /  in Kategorie: Espresso

Heute ist mal wieder Guutrausch, bei dem man manchmal echt günstig einen Schnapper machen kann. Angeboten wird so ziemlich alles. Technik, Schmuck, Grillkram, Spielzeug….es gibt für jeden was. :-)

Guutrausch

Das Angebot wechselt den ganzen Tag über immer wieder, also hin und wieder mal reingucken oder auf F5 drücken. :-)

Viel Spaß beim Shoppen.

Zitat aus “Land of the Dead”:
“Na gut Foxy, kauf ein bis zum Umfallen Baby.”

Minds Delight wirft mal wieder Stöckchen

von Rooby  /  in Kategorie: Milch + Zucker

Ja ja…ich weiß, die Dinger sind nicht bei allen beliebt. Ich selbst find auch nicht alle so doll, aber wo die Griechen gerade Probleme mit der Kohle haben und wir Deutschen dafür aufkommen werden (unter anderem), passt es doch, wenn wir mal aufzeigen, wofür wir sonst so unser Geld rauswerfen. Ich hab mir das Stöckchen von Minds Delight abgeholt.

Los geht’s mit Dingen, für die ich gerne Geld ausgebe:

Tassen bzw. Becher
Wenn mir einer an den Kopf schmeißt, ob ich nicht alle Tassen im Schrank hätte, dann kann ich wild grinsend “NEIN” rufen, denn ich brauch immer noch mehr… :-)

Kleine Auswahl meiner Lieblinge

Technik
Für eine Frau gebe ich Unmengen an Geld für Technik aus. Gerade erst von Freund Paul noch eine X-Box 360 ergattert, vor nicht ganz so langer Zeit mein Dell Netbook, noch kürzer davor der Dell XPS One, davor oder danach, keine Ahnung mehr wann genau, das Samsung Omnia…. etc etc. Ich liebe Technik. Keiner weiß warum, ich beherrsch sie nämlich nicht unbedingt, aber egal….muss alles her. :-)

Meine Katzen
Gut, dafür geb ich nicht gerade freiwillig viel Geld aus, aber sie sind es mir wert. Ich liebe meine beiden und wenn die krank werden, was bei der einen der Regelfall ist, dann geht’s halt zum Arzt. Und das ist teuer.

Klopapier
Marco, ich muss mich Dir anschließen. Man gibt für jeden Scheiß ‘ne Menge Geld aus, aber am Arsch darf’s dann kratzig sein, weil ich einen Euro sparen will? Nix….an meinen Popo kommt nur Blütenzartes. :-)

Kino
Bin ich logischerweise auch dabei. Heute werf ich nicht mehr ganz so viel Geld dafür raus, aber das liegt an mangelnden Gelegenheiten, nicht an mir selbst. Ich liebe Kino, aber die 3D-Scheiße können die gerne sein lassen. :-(

Service
Egal welcher – wenn er gut ist, zahl ich gerne was dafür.

Freund und Herzblatt
Nun ja…er wird es nicht sofort bestätigen, wenn man ihn fragt, aber ich gebe auch Geld für meinen Freund aus. Und das gerne. Wenn ich ihm mit irgendwas eine Freude machen kann, dann ist es egal, was es kostet. Das Problem ist nur, dass er so schwer zu erfreuen ist. Aber das ist Dein Problem, mein Herzilein. :-)

Und nun kommen wir zu den Dingen, für die am liebsten gar nix zahlen wollen würde, bzw. es manchmal auch einfach nicht mache:

Schlechter Service
Wenn ich irgendwo bin (Cafe, Restaurant, Kino, was auch immer) und der Service ist für’n Sack, dann gibt’s auch kein Trinkgeld, bzw. tut es mir dann manchmal echt weh, wenn ich einen hohen Eintrittspreis o.ä. zahlen muss.

Steuern, die ins Nirvana fließen
Ich würde mit Freude Steuern zahlen, auch meinetwegen noch etwas mehr, wenn es uns, dem Volk, helfen würde. Leider geht unser Geld aber gleich in die dicken Hintern der Politiker und Co. Und das ist zum kotzen.

Motorenöl
Mein Auto säuft Öl, wie andere Bier. Eins nach dem anderen. Und Öl ist teuer. Manno… :-(

Ansonsten fällt mir gerade echt nichts ein, von dem ich sagen könnte, dass es mir schwer fällt oder mir weh tut was zu zahlen. Ich hab da nicht so ein angestrengtes Verhältnis, denk ich. Ich bin ja durchaus der Meinung, dass man Geld ausgeben muss, damit das Land was davon hat. Aber es gibt hin und wieder Fälle, da versteh ich die Relation nicht. Und dann werde ich wegen 1 oder 2 Euro zickig, wo ich wonanders nicht mal mit der Wimper zucken würde, wenn es 5 oder 20 Euro mehr kostet. Manchmal bin ich schon echt komisch…na ja….ich hab halt nicht alle Tassen im Schrank. :-P

Ich werf das Stöchen jetzt auch nicht weiter. Letztes mal gab es dafür verbale Schläge auf den Hinterkopf. :-) Wer will nimmt einfach.

Zitat aus “May – Die Schneiderin des Todes”:
Ich kann ein Stöckchen werfen und nichts… Nichts passiert.

Nachtrag zum Sparpaket – Wofür werfen die Griechen ihr Geld raus?

von Rooby  /  in Kategorie: Schwarz

Ich hab im Artikel von vorhin noch geschrieben, dass ich mich nicht gut mit griechischer Politik auskenne. Ich hab daraufhin noch mal etwas mehr gelesen und bin noch mal auf der Tagesschauseite auf weitere Infos gestoßen, wie die Griechen ihr Geld verschleudern.
Da ist z.B. ein Bonus drin für das pünktliche Erscheinen am Arbeitsplatz! WAS BITTE? Oder auch ein Bonus für Förster für die Arbeit im Freien! AHA….klar. Unzumutbar für ‘nen Förster, ist klar.

Guckt mal weiter hier….das haut einen echt um.

Zitat aus “Scarface”:
Elvira: “Nichts ist schöner, als Verschwendung”