FF27 – Jobscheiße und die Frau vom Amt

 

Kurze *hust* Zusammenfassung meiner Jobsituation. Warum? Weil ich neue Hörer habe, nicht jeder alles hört und ich euch ein Gesamtbild geben möchte.

Ich sprach im Cast noch von meinem Assessment, siehe also hier für den ersten Podcast dazu und hier für den Nachtrag.

Viel Spaß.

 

Zitat aus “American Beauty”: ”Mein Job besteht im Wesentlichen darin, die Verachtung zu verbergen, die ich gegen die leitenden Arschlöcher hege und wenigstens einmal am Tag die Herrentoilette aufzusuchen,  um ordentlich zu wichsen, während ich von einem Leben phantasiere, das nicht so sehr der Hölle gleicht.”

 

2 Kommentare zu “FF27 – Jobscheiße und die Frau vom Amt”

  1. [...] Fressefreiheit: FF27 – Jobscheiße und die Frau vom Amt [...]

  2. knitzie sagt:

    Was für ein Glück, dass es auch anderen Menschen so geht @inkompetente-Vorgesetzte + Arschlöcher-mit-zu-großem-Ego. Danke dafür! Das hat mich persönlich sehr aufgebaut, ganz im Sinne von “geteiltes Leid ist halbes Leid”

Hinterlasse eine Antwort