Schuldfrage

 

Ich twittere so vor mich hin, als dieser Tweet in meine TL gespült wird und mich direkt anspringt:

 

 

Ich gucke also in Kamilas TL und bin fassungslos.

Sie wird von 5 (!) Kerlen angemacht, angefasst und geschlagen. Niemand hilft! Obwohl Leute drum rum existieren. Aber bloß nicht hingucken, erst recht nicht eingreifen. Einer rief wohl die Polizei, die sich aber auch nicht unbedingt als Freund darstellte, wenn man Kamilas nächste Tweets liest. Das müsst ihr jetzt hier nicht tun, denn sie hat einen Text dazu verfasst, den ich euch ans Herz legen möchte.

 

Lest das, fühlt rein in euch. Erst recht, wenn ihr Männer seid. Denkt an Situationen, in denen ihr von anderen bedroht worden seid.

 

Sagen wir auf dem Schulhof damals, vom Klassenschläger. Oder beim Sport, von den stärkeren Jungs, die euch “Opfer” drangsaliert und vielleicht verprügelt haben. Fühlt in euch rein, wie diese Angst immer wieder hochkam, vielleicht noch hochkommt, wenn ihr in ähnliche Situationen geraten seid.

Und jetzt geht einen Schritt weiter und stellt euch vor, dass jemand euch anfasst. Ihr seid starr vor Angst oder wehrt euch ggfs auch. Aber der oder die anderen sind stärker, ihr seid alleine. Und man fasst euch an. An den Penis, an den Po. Es tut vielleicht auch weh, weil da natürlich keine Rücksicht genommen wird. Wozu auch, ihr seid ja ausgeliefert.

Und dann habt ihr Glück, es gibt keine Vergewaltigung. Ihr kommt mit einem blauen Auge (buchstäblich, nicht metaphorisch) davon. Ein paar äußerliche Schrammen, mehr nicht. Von den inneren Schäden rede ich noch gar nicht. Und dann sitzt ihr bei der Polizei und müsst euch sagen lassen, mehr oder weniger direkt, ihr seid selbst schuld.
Wieso geht ihr auch zum Sport? Wieso geht ihr auch auf den Schulhof? Wieso zieht ihr nicht zwei Hosen übereinander an, damit man sie euch nicht so leicht ausziehen kann? Wieso spielt ihr nicht in Straßenkleidung Fussball, sondern habt eine kurze Trainingshose an? Wieso, wieso, wieso… ???

Alberne Vergleiche? “Das ist doch nicht das gleiche”?
DOCH – das ist es. Denn es geht gar nicht um die Kleidung, es geht um Macht und Kontrolle. Aber durch Sätze, wie die eben, wird einem suggeriert, dass man selbst schuld sei.
Wie kann ich schuld daran sein, dass ein Mann mich schmerzhaft an beiden Handgelenken anfasst und mich trotz mehrfacher, deutlicher und lauter Aufforderung inkl. dem Hinweis, dass er mir weh tut, nicht loslässt?  Wie kann ich schuld daran sein, dass mein Freund mir ins Gesicht schlägt, nur weil ihm meine Freunde nicht passen? Wie kann Kamila schuld sein, dass sie verletzt wird, nur weil sie S-Bahn gefahren ist und einen Rock an hatte?

GAR NICHT! 

 

Liebe Polizisten, falls hier einer mitliest.
Bitte, auch wenn ihr nicht wisst, wie ihr damit umgehen sollt, was ich mir durchaus vorstellen kann, dann lasst das Opfer aber nicht zum Schuldigen werden. Schuld liegt beim Angreifer, immer. Niemals beim Empfänger.

Habt ihr keine Schwestern, Töchter, Mütter, Freundinnen? Würdet ihr denen das gleiche sagen, wenn ihnen sowas passiert? Wärt ihr nicht wütend auf den Täter? Warum also seid ihr im Job so oft so unsensibel? Bitte hört auf damit. Frau ist nicht schuld daran, wenn sie angegriffen oder vergewaltigt wird. Egal, was sie anhatte. Es geht dabei nicht um Kleidung! Es geht nur um Macht. Die ihr in dem Moment auch habt. Ihr habt die Macht dem Opfer zu helfen. Ihr habt die Macht, dem Opfer Unterstützung zukommen zu lassen (Psychologische Hilfe etc). IHR habt die Macht dem Opfer zu helfen, aus der Situation mit Würde rauszukommen. Dreht den Spieß nicht um, macht sie nicht zum Mittäter!

Danke.

 

Zitat aus “Auf die harte Tour”: ”Ich würde gerne das Wesen der Polizei kennen lernen.”

 

FF18 – Extreme

 

Im aktuellen Podcast geht es um Extreme. Berufliche (Neuigkeiten!!!), private, politische und was mir sonst noch so einfällt. Hört rein.

 

Hier der Bluemoon (Direktlink) und blue_moon_20120621 (zum Download, .mp3 ~ 82 MB) von Donnerstag mit dem Thema “Sexismus” und den Blogpost von Markus Richter (auf Twitter @monoxyd) dazu inkl. Shownotes etc.

Außerderm hier noch der Screenshot zum Tweet von @afelia.

 

 

Deutschland – Griechenland ging übrigens 4.2 aus, sorry für den Patzer. Bin kein großer Fußballfan. :-P

 

Zitat aus “Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith”: “Nur ein Sith kennt nichts als Extreme!”